Berufsbild: Korb- und Flechtwerkgestalter/-in

Julia.jpg
Arbeitsgebiet
Entwurf, Herstellung und Reparatur von Erzeugnissen aus Weiden, Rotang, Binsen, Schilf, Stroh, Holzspänen, Bast, Palmblättern, Metallfolien, Draht, synthetischen Flechtwerkstoffen u. ä. wie:
  1. Körben und Korbwaren: Transport- und Packkörbe für Gewerbe, Fischerei, Land- und Forstwirtschaft, Haushalts-, Präsent- und Dekorationskörbe, Bürokörbe, Kinderwagen- und Stubenwagenkörbe, Fahrradkorbsitze, Flechttaschen, Korbspielwaren, Signalbälle, Schiffstender, Luftballonkörbe, Pressplatten für Mostbereitung, Spankörbe aller Art, Fass- und Kranzreifen,
  2. Korbmöbeln: Sessel, Stühle, Hocker, Bänke, Tische, Truhen, Ständer, Liegesessel, Strandkörbe, Krankenstühle, Gartenkutschen, Schaukeln, Garderobeneinrichtungen, Zeitungs- und Bücherwagen, Beleuchtungskörper, beflochtenen Möbeln sowie ausgeflochtenen Möbelteilen in lichter, halbdichter und dichter Flechtweise,
  3. Baugeflechten: Deckengeflechte, Trennwände, Verkleidungen, Treppengeländerbeflechtungen und - bewicklungen, Beflechtungen an Ladentischfronten u. ä. in lichter, halbdichter und dichter Ausführung als Matten, Platten oder Rahmenarbeit Dekorationsgegenständen: Schaufensterpuppen, Putzständer, Hemdenplatten, Paravents u. ä.

Kenntnisse und Fertigkeiten
  1. Maßnehmen,
  2. Anfertigen und Lesen von Entwürfen und Zeichnungen,
  3. Entwerfen von Flechtmustern,
  4. Herstellen von Schablonen und Formen,
  5. Zurichten von Flechtwerkstoffen: Sortieren, Schneiden, Schälen, Weichen, Sieden, Spalten, Hobeln sowie Abziehen und Reißen von Holzspänen,
  6. Anfertigen von Gestellen: Brennen, Biegen und Knicken von Rohr- und Weidenstöcken, Anschalmen, Nageln, Schrauben, Umwickeln,
  7. Herstellen von geschlagener Arbeit: Aufbrechen der Böden, gangweises Arbeiten, Schichten, Würfeln, Kimmen, Fitzen,
  8. Matten,
  9. Stäben,
  10. Kreuzen,
  11. Flechten von Zuschlägen, Füßen, Zopfrändern, Henkeln und Griffen,
  12. Anfertigen von Rahmen- und Möbelgeflechten: Anreißen und Bohren von Rahmen und Holzteilen, lichtes, halbdichtes und dichtes Beflechten und Ausflechten,
  13. Spanflechten,
  14. Verarbeiten von Flechtmaterialien über Holz und Metall,
  15. Ausputzen und Absengen,
  16. Behandeln der Oberflächen: Waschen, Bleichen, Schwefeln, Beizen, Lasieren, Anstreichen, Bronzieren, Lackieren, Wachsen,
  17. Kenntnisse über die Auswirkung von Licht-, Temperatur-, Feuchtigkeits- und Witterungseinflüssen auf Flechtmaterialien,
  18. Kenntnisse auf dem Gebiet der Stilkunde,
  19. Kenntnisse auf dem Gebiet des Weidenanbaues,
  20. Kenntnisse über Arten, Vorkommen, Lagerung, Verwendung und Verarbeitung der Werk- und Hilfsstoffe.

Weitere Infos
  • Korbmacher-Innung Düsseldorf
  • Klosterstraße 73 – 75
  • 40211 Düsseldorf
  • Tel.: (02 11) 36 70 70
  • Fax: (02 11) 36 70 713
  • Handwerkskammern
  • Kreishandwerkerschaften
Zurück zur Übersicht | Seite merken


Korb-Binder Korbwarenfachgeschäft
Julia Turrek
Am Pesch 25
40625 Düsseldorf-Gerresheim
Tel: 0211 / 28 95 14
Fax: 0211 / 28 95 25
eMail: korb-binder@arcor.de